butterfly

 

wingwave® – Das Kurzzeit-Coaching

Punktgenaue Leistungssicherheit, kreative Dynamik und innere Balance sind die Ziele der wingwave®-Methode.
Dieses intensive Kurzzeitcoaching baut spürbar und schnell Leistungsstress ab und steigert Kreativität, Mentalfitness und Konflikstabilität. wingwave wird in den Bereichen Business, Leistungssport, Pädagogik und Didaktik sowie in Künstlerkreisen erfolgreich eingesetzt.  

Der Coachingeffekt wird durch eine einfach erscheinende Grundintervention erreicht, das Erzeugen »wacher« REM-Phasen (Rapid Eye Movement), die normalerweise nur im Traumschlaf auftauchen. Coaching-relevante Stressauslöser wie Gedanken, Erfahrungen und Emotionen werden durch diese wachen REM-Phasen auf der limbischen Ebene des Gehirns reguliert. Mithilfe gehirn- und zielgerichteter Kommunikation (NLP) werden so emotionale Blockaden gelöst. Nach wenigen Sitzungen wird Ihr Leistungspotenzial entblockiert und gesteigert.

Der Name „wingwave“

Der Wortbestandteil »Wing« erinnert an den Flügelschlag des Schmetterlings, der das gesamte Klima ändern kann, wenn der »Wing« für diese große Wirkung exakt an der richtigen Stelle angesetzt wird.
Dieser exakte Ansatzpunkt wird durch den Myostatiktest gewährleistet.

Zusätzlich verdeutlicht die Flügel-Metapher die große Bedeutung einer optimalen Zusammenarbeit unserer beiden Gehirnhälften für »tragende« Höhenflüge und auch erfolgreiche Landungen. Das »wave« stellt eine Assoziation zum englischen Begriff »brainwave« her, was sinngemäß »tolle Idee« oder »Gedankenblitz« heißt. Diese brainwaves werden durch wingwave-Coaching gezielt hervorgerufen.

wingwave®-Coaching ist keine Psychotherapie und kann eine solche nicht ersetzen. Voraussetzung bei den Klienten ist – wie auch sonst beim Coaching üblich – eine normale psychische und physische Belastbarkeit.